Eine Adaption auf Grundlage der La divina Commedia von Dante Alighieri

Autorin Anja Panse   Gefördert durch Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg und von Fonds Darstellende Künste  

Der Italiener Dante Alighieri hinterließ den unbeschreiblich großen Schatz seines Meisterwerks „Die Göttliche Komödie“, in der er seine fiktive Reise an der Seite Vergils durch die Hölle bis hinauf ins Paradies bildgewaltig beschreibt. Als Warnung an die Lebenden seiner Zeit hat Dante dieses Werk erschaffen.

In ihrer Neufassung schickt Anja Panse Dante erneut auf eine Reise durch die neun Höllenkreise.

Dante ist resigniert, weil seine commedia nicht den erwünschten Erfolg auf das Verhalten der Menschen hatte. So wagt er einen neuerlichen Versuch. Dante überrascht eine Berliner Politikerin und entführt sie auf einen infernalischen Trip durch die Unterwelt. Was sie dort erwartet, sprengt den Rahmen der Vorstellungskraft. Viele berühmte und berüchtigte Persönlichkeiten kreuzen ihren Weg. Das Wüten der Menschen durch ihre düsteren Taten wird aufgedeckt, ebenso ihr Einfluss auf unser Leben heute.

Welchen Erkenntnisgewinn hat die aufstrebende Politikerin? Wir werden es erfahren.

Termine

2021 Ort wird zeitnah bekannt gegeben.