Ein Clownsspiel

Text Anja Panse   Regie Uli Hoch   Bühne Anja Panse   Kostüm Dinah Ehm   Spiel Anna Keil, Dinah Ehm und Anja Panse   Fotos Ralph Bergel   Produktion Triple A   Premiere 27.10.2023   Ort Brotfabrik Berlin   Weitere Termine Ab September 2024  

Foto: Ralph Bergel
Sorry, kein alt-Tag.
Sorry, kein alt-Tag.
Sorry, kein alt-Tag.
Sorry, kein alt-Tag.
Sorry, kein alt-Tag.
Ralph Bergel
Sorry, kein alt-Tag.
Sorry, kein alt-Tag.
Sorry, kein alt-Tag.
Sorry, kein alt-Tag.
Sorry, kein alt-Tag.
Sorry, kein alt-Tag.
Sorry, kein alt-Tag.
Foto: Ralph Bergel
Sorry, kein alt-Tag.

Es ist Dunkel. Es ist Nichts.
Dann ist da Himmel und Erde.
Sonne und Mond. Pflanzen und Tiere.
Und schließlich - der Mensch.

Zwei Clowns erschaffen sich eine Welt. Eine Welt voller Lebendigkeit und Möglichkeiten und dennoch geraten die beiden immer wieder in Streit und gewaltätige Auseinandersetzungen. So spielen sich die beiden durch den Lauf der Geschichte. Mit ihnen blicken wir zurück auf Kain und Abel, die Kreuzzüge und Religionskriege, auf Inquisition und Hexenverbrennung sowie die Napoleonischen Kriege und den Krieg um Öl. Sie hätten sich auch schon längst dahin gemeuchelt, wäre da nicht die weise Köchin, die ihnen durch Frieden und Liebe neue Horizonte zu zeigen versucht.

Werden sie alle drei am Ende friedlich miteinander speisen können?

Die Konzeption des Stücks wurde mit einem Recherchestipendium vom Fonds Darstellender Künste gefördert.

Ein Spezialdank geht an Annegret Enderle für ihre großartige Unterstützung und an den Fotografen Ralph Bergel für die Fotos.


Stückinfos

Buch­bar: ganze Spielzeit

Auf­führungs­dauer: 1 Std 30 Minuten ohne Pause
Mitwirk­ende
: 3 Schaus­pielerin­nen, 1 Tech­niker
Hon­o­rar:
nach Vere­in­barung , zzgl. Fahrtkosten und Unterkunft

Infoblatt zum StückTec-Rid­er Link

Pressestimmen

In der Berliner Brotfabrik, ein romantischer Kultur-Ort in Weissensee, spielt das neue Stück von TRIPLE A. Es hat einen seltsamen Namen „Peace Food oder Die letzte Suppe“. Tatsächlich steht auf der Theaterbühne ein großer Suppentopf. Dahinter die weisse Köchin (Dinah Ehm). Sie schnippelt Gemüse, Lauch und Möhren. Während es schon etwas nach Brühe riecht, wollen zwei schwarze Clowns (Anja Panse und Anna Keil) die Welt verbessern. Das gibt aber nur Zank und Streit. Gab es das nicht immer schon? Ja sicher, da wird man erinnert an Kain und Abel , die Brüder im Alten Testament, ach ja auch schreckliche Kriege zu allen Zeiten und aus allen möglichen Gründen: Habgier, Ideologien und Religionen , verletzter Stolz und die vielen Revanchen. Trotz dieser Schrecken von damals macht man es immer wieder nach - wie die beiden Clowns im Theater. Hätte nicht die weise (und weisse) Köchin die beiden Streithammel zur Raison gebracht, wäre die Friedenssuppe ungenießbar geworden. Und das war sie nicht: Bald saß das Publikum kauend und diskutierend an den herbeigebrachten Bänken und Tischen, die Linsenspeise und das tief schürfende, aber auch unterhaltsame Stück und dessen Darsteller lobend (Text: Anja Panse- Regie: Uli Hoch, Kostüm: Dinah Ehm). Was lernen wir daraus? Wenn alle satt werden und mitreden dürfen, ob Kritik oder Lob, entsteht kein Streit….

Ingrid Bergmann 10. November 2023 online

Termine

Do. 26.09.2024
20:00
Fr. 27.09.2024
20:00
Sa. 28.09.2024
20:00
Zum 10. Mal!
Sa. 20.09.2025
20:00
Halver /NRW

Dank

Ein großes Dankeschön an unsere Förderer und Unterstützerinnen.
Durch EURE Hilfe können wir dieses Projekt realisieren!

Dora Leao | Astrid Andersen | Ursula Bohm | Eberhard Heimann |
Angela Buddecke | Harald Panse | Hans Christian und Gisa Keil |
Bettina Fintelmann | Beatrice Blatter | Ina und Ralf Rößler | Elfriede Krutsch|
Edith Körber | Olaf Umlauft | Frank Strobel | Heribert Weitz |
Gertraud Teuchert-Noodt | Carola Kliesche | Rotraut Laskowski |
Renate und Stefan Langhammer | Frank Damerius |
Susette und Uwe Preißler | Anne-Kathrin Bartholomäus | Petra Hofmann |
Kerstin Boddenberg | Renate und Manfred Swoboda | Andreas Keller |
Esther Zschieschow | Ute Riechers | Anna Siegrot | Lisa und Lukas Scheer |
Jan Dahlgrün | Ines und Volker Wetzk | Katharina Kautzsch |
Mathias Poland | Florian und Helvi Körner | Anne Tietz Beyer |
Annette Meyer | Julius Besen | Christiane Wittig | Barbara Zepnick |
Markus Lerch